„Große Schwester, großer Bruder – wenn ein Geschwisterchen kommt“


Die Vorfreude auf Zuwachs in der Familie ist immer groß! In Kindern löst die Ankündigung eines Geschwisterchens aber neben Freude und Neugierde auch Unsicherheit aus. Für sie ändert sich alles was bisher war. Plötzlich ist da jemand, mit dem man die Aufmerksamkeit teilen muss und Mama und Papa haben weniger Zeit. Sogar der vertraute Tagesablauf kommt ins Wanken….
Der Vortrag bietet neben fachlichen Informationen auch Anregungen zu Lösungsmöglichkeiten.
Inhalte:
• Was brauchen Kinder in dieser Zeit der Veränderungen?
• Können Eltern die Kinder auf ein Geschwisterchen vorbereiten?
• Wie ist das mit der Eifersucht!
• Wodurch können Eltern die Kinder in der Phase von Eifersucht entlasten?

Referentin:

Doris Fleck, Dipl.LSB, Leiterin der Beratunsstelle „Institut für Familienfragen“, Referentin in der Erwachsenenbildung

Termin:

Dienstag, 20.10.2020, 19.30 Uhr

Kosten:

kostenlos

 

Online-Anmeldung