„Geschützt und gestärkt dem Leben begegnen – Suchtvorbeugung in der Familie“


Suchtvorbeugung bedeutet, die Persönlichkeit eines Menschen zu stärken und ihn damit weniger anfällig für die vielfältigen Formen von Sucht zu machen.
Dabei steht nicht das Wissen um Substanzen im Vordergrund, sondern Kinder und Jugendliche im Alltag zu stärken. So können sie später mit Herausforderungen, Problemen und Krisensituationen adäquat umgehen – eine wichtige Voraussetzung für ein Leben frei von Sucht.

Referentin:

Pascale Sorg, Diplom-Sozialarbeiterin (FH), VIVID-Fachmitarbeiterin

Termin:

Donnerstag, 26.3.2020, 19.00-20.30 Uhr

Kosten:

kostenlos

Ort:

EKiZ, Resselgasse 6

Anmeldung:

erforderlich unter www.elterntreff.steiermark.at